Im Schuljahr 2019/20 werden wir ein ökumenisches Bibelprojekt zu den Gleichnissen Jesu vorbereiten.

Habt Geduld - im Frühling 2020 gibt es hier was zu lesen!


Gleichnisse vom Schatz und der Perle Mt 13,44-46

Zum Gleichnis vom Kaufmann, der eine besonders schöne Perle fand, gab ich den Kindern eine von mir ausgeschnittene Muschel. Sie konnten aus drei Farben auswählen. Mit einer Skizze an der Tafel sahen die Kinder, wie sie das charakteristische Muster der Muschel auf das Deckblatt malen sollten. Ob Bunt- oder Filzstife und die Wahl der Farben stellte ich den Kindern frei.

Anschließend erzählte ich das Gleichnis im Sitzkreis unter reger Beteiligung der Kinder. In einer Blitzrunde entwarfen wir zuerst das Bild des reichen Kaufmannes, der bereits alles hatte. (Wortmeldungen der Kinder: Was ist das Wertvollste, das du hast? Handy, Playstation, Fernseher, ...) Dann entdeckte der Kaufmann in einem kleinen Geschäft diese einzigartige Perle und alles, was er bereits hatte, erschien ihm im Vergleich dazu uninteressant und wertlos. Aber der Preis war sehr hoch! So viel Geld hatte er nicht! Was soll er also machen? (Wortmeldungen der Kinder: Banküberfall, sich Geld ausborgen, die Mama um Geld anbetteln, Flohmarkt machen...) Er lief also nach Hause und verkaufte alles, was er hatte:  (Wieder Wortmeldungen der Kinder: Handy, Playstation, Fernseher ... dabei machten die Schülerinnen und Schüler ganz schön verzweifelte Gesichter! )... Ich setzte fort: Er verkaufte auch sein Bett, seinen Tisch, sein Gewand, sogar seinen Lieblingspyjama ... Bis er die geforderte Summe beisammen hatte. Damit lief er sofort ins Schmuckgeschäft und kaufte die Perle. Und dann war er soooo glücklich!

 

Interessant ist es noch, mit den Kindern zu besprechen, war der Kaufmann klug oder dumm, weil er das gemacht hatte? Warum hat er alles hergegeben und verkauft? Hat sich der Tausch gelohnt? Was ist sooo wertvoll, dass du dafür alles hergeben würdest?

 

 

 

In die Muschel schrieben die Kinder zuletzt noch etwas hinein, was für sie das Wertvollste auf der Welt ist. Eine Kugel (Perle) aus gepresstem Papier wurde noch als Perle hineingeklebt.

Download
Schablone Muschel
Am besten diese Schablone auf ein gefaltetes Tonpapier übertragen und ausschneiden. Das Muster auf der Muschel kriegen die Kinder schon allein hin!
Schablone Muschel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 191.1 KB