In meiner Funktion als Schulbibliothekarin und noch viel mehr in meiner Eigenschaft als Bücherliebhaberin und notorische Leserin veranstalte ich seit 2013, seit wir die neue moderne Bibliothek haben, jedes Jahr ein Lese- und Kreativprojekt zu einem von mir gewählten Autor oder Thema.

Diese Projekte entspringen einzig meiner Liebe zur Literatur, ich halte die Stunden in meiner Freistunde und bekomme kein Geld dafür. Schön blöd, oder? Aber auch schön, dass ich diese Projekte in meiner Schule ausprobieren und meinen kreativen Ideen fast ungebremst nachgehen kann.