Afrika-Projekt

Auf Initiative einer Klassenlehrerin machen heuer alle drei zweiten Klassen der VS M. ein gemeinsames Projekt über den Kontinent Afrika. Durch den persönlichen Kontakt mit einer jungen Frau, die eine Schule im Senegal betreut, kommt es dabei auch zu Kontakt mit den senegalesischen Kindern und zum Briefwechsel und Austausch von Geschenken.

In Religion habe ich mich gern diesem sinnvollen Projekt angeschlossen und mehrere kreative Stationen zum Thema Afrika angeboten.

 

Die tollen Kontinent-Collagen entstanden unter Mitarbeit aller zweiten Klassen.

Nach einer Bastelvorlage von www.missio.at bastelten die Kinder kleine Hütten aus buntem Tonpapier und Bast und gestalteten damit ein afrikanisches Dorf.

Vorbereitet wurden:

  • ein brauner Papierstreifen ca. 33 x 11 cm
  • ein weißer Halbkreis (Radius ca. 9 cm)
  • Baststreiferl, ca. 5-10cm geschnitten

Die Kinder benötigten einen Bleistift, einen schwarzen Filzstift, Schere und flüssigen Kleber.

Fenster wurden freihändig aufgemalt. Die Tür mit Bleistift vorgezeichnet, dann wurde derbraune Papierstreifen übelappend zusammengeklebt. Der Bogen der Türe wurde im Anschluss ausgeschnitten.

Der weiße Halbkreis wird als Dach zusammengeklebt, mit einem Ring Flüssigkleber auf die braune Hütte geklebt. Anschließend das Dach dick mit flüssigem Kleber einstreichen und die Baststückchen darauf fallen lassen und leicht andrücken.